Jetzt Spenden

Nach fast 3jähriger Bau- und Renovierungszeit war es am 22. Juni 2024 soweit:

Der bmt Tierschutzhof Ering wurde offiziell eröffnet. 

Bei bestem Wetter durchschnitten die 4 Vorstände des bmt, Bürgermeister, Diakon und die Hofleiterin das "rote Band" für ein schönes Pressefoto.

 

Nach der Begrüßung durch Beate Sigl (Hofleiterin), in der sie auch allen Beteiligten für ihren Einsatz dankte,

sprachen 

Erings Bürgermeister Johann Wagmann,

stellvertretender Landrat Kurt Vallée und

bmt Vizevorstand Frank Weber

ein Grußwort.

Den christlichen Segen spendete Erings Diakon Andreas Ragller dann den Gästen und bei einem Gang durch den Hof auch allen Tieren und Gebäuden.

 

Zum Fest wurde die Garage und ein Zelt mit Biertischen und Bänken beladen, auf denen ca. 250 -300 Gäste Platz fanden.

Die leckeren, gespendeten Kuchen und Torten und das vegetarische Essen fanden großen Anklang und waren schnell verspeist. 

Ganz großes Lob und Dank an die fleißigen Kuchenbäckerinnen und Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

 

Den neu gestalteten Hof und die nachhaltige Bauweise konnten sich die Festgäste beim Rundgang durch Gebäude und Ställe ansehen.  

 

Es gibt ja schon etliche Tiere auf dem Tierschutzhof: Pferde, Esel, Schafe und Ziegen, Hühner und Katzen,

und es ist noch Platz für viele weitere Tiere, die ein würdiges Leben, aber auch ein würdiges Ende haben sollen.

 

Der Hof ist auch besuchbar, Besuche bitte unbedingt vorher telefonisch anmelden unter 08573-9696266.